Kulturarbeit

Kulturelle Jugendarbeit

 

Die djo setzt sich für eine Gesellschaft ein, die von einer kulturellen Vielfalt geprägt ist. Sie möchte jungen Menschen einen kreativen Ort zur Ausbildung der eigenen kulturellen Identität bieten und sie dazu befähigen in unterschiedlichen kulturellen Kontexten handlungsfähig zu sein. Kulturelle Jugendarbeit ist der Schlüssel zum Entdecken der eigenen Identität.
In der heutigen Gesellschaft existieren nicht die eine „Kultur“, sondern viele verschiedene Kultursysteme und- gemeinschaften. Für die individuelle Persönlichkeitsentwicklung ist die kulturelle Bildung somit von großer Bedeutung.

(Inter-)Kulturelles Lernen ermöglicht Kindern und Jugendlichen durch die Beschäftigung mit kulturellen Inhalten, ihre eigene Identität zu erfahren und zu leben. Traditionelle kulturelle Formen wie Volkstanz und Volksmusik gehören dabei ebenso zum pädagogischen Arbeitsfeld wie moderne Tänze (Hip-Hop, Jazztanz usw.), Theater, Jugendbands, Radioprojekte und vieles mehr.

In der djo hat die kulturelle Jugendarbeit einen hohen Stellenwert, da sie den jungen Menschen ein Bewusstsein und Verständnis für die eigene und andere kulturelle Lebensformen und Verhaltensweisen vermittelt und Wege aufzeigt konstruktiv mit Unterschieden umzugehen. Die djo möchte dazu beitragen die Kultur der Herkunftsgebiete der Mitgliedsorganisationen zu überliefern und weiterzuentwickeln, sowie sich für eine kulturelle Vielfalt und eine rassismusfreie Gesellschaft einzusetzen.

 

 

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA